18.07.2017

Compass international als sozial engagiert ausgezeichnet

Elke Müller und ihr Team sind vom Land Baden-Württemberg im Rahmen des Mittelstandpreises für soziale Verantwortung ausgezeichnet worden

 

Seit 10 Jahren zeichnet das Land Baden-Württemberg kleine und mittlere Unternehmen, die sich in vorbildlicher Weise gesellschaftlich engagieren, mit dem Lea-Löwen aus – L steht für Leistung, E für Engagement und A für Anerkennung. Compass international hat in diesem Jahr am Wettbewerb teilgenommen und gehört zu den Bewerbern, die erfolgreich als sozial engagiert ausgezeichnet wurden.

„Mit dem Engagement für die Initiative ‚FRAUENunternehmen’, für die darauf basierende Kooperation mit den Joblingen Stuttgart, für Mentoring und für den Aufbau interkultureller Kompetenz, hat sich Compass international für den Mittelstandspreis beworben“, so Elke Müller, Geschäftsführerin von Compass international.

„Mit unserem Engagement wollen wir bereichern und Perspektiven ermöglichen, über den Tellerrand hinausschauen und immer wieder neu dazulernen“, erklärt Elke Müller weiter, die sich mit Compass international darauf spezialisiert hat, unterschiedliche Kulturen und Menschen gewinnbringend zu vereinen sowie über die Grenzen Deutschlands hinaus zu denken. „Wir sind sehr stolz und glücklich, dass wir mit unserer Arbeit als sozial engagiert ausgezeichnet wurden. Das motiviert uns natürlich, dranzubleiben, Vorbild zu sein und anderen Menschen weiter den Rücken zu stärken.“

Mehr zum Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg finden Sie unter www.lea-bw.de

zurück