Ein Thema, das einen begeistert – ist das Wichtigste!
20.12.2021

Ein Thema, das einen begeistert – ist das Wichtigste!

Elke Müller, Geschäftsführerin von compass international, erzählt im Podcast des BVMW über ihr Unternehmen und gibt hilfreiche Tipps für die Selbstständigkeit.

Was hat Sie dazu bewegt, den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen – mit einem Thema, das vor 25 Jahren noch als Nische galt? Wie gestaltete sich dieser Schritt im Detail für Sie? Diese und viele weitere Fragen beantwortete Elke Müller, Geschäftsführerin von compass international, im bundesweiten Mittelstandspodcast „Mit doppelter Kraft voraus…“ des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft e.V., kurz BVMW.

„Als wir uns im Jahr 1996 gegründet haben, war das Interkulturelle Training noch eher ein Exotenthema“ erzählt Elke Müller und ergänzt: „Zu Beginn bin ich nicht selten auf Abwehr gestoßen, da viele der Meinung waren, Interkulturelles Training werde in Unternehmen niemals ein Thema.“ Über die Zeit wurden ebendiese Meinungen widerlegt und die Entwicklung zeigt heute, dass diese Thematik zum Standard in Unternehmen geworden ist.

Das Diversity Management nehme verstärkt an Fahrt auf, was vom immer wichtiger werdenden Fachkräftebedarf aus dem Ausland belegt wird. „Zu Beginn meiner Selbstständigkeit war das so nicht absehbar. Doch das veränderte Bewusstsein für Vielfalt in Unternehmen sowie die zunehmenden internationalen Fachkräfte beweisen, dass die Zeit nie so reif war wie jetzt gerade“, akzentuiert die Geschäftsführerin.

Elke Müller entschied sich vor mittlerweile 25 Jahren dazu, ihr Thema, das sie schon früh begeisterte, zum Beruf zu machen. Damit machte sie nicht nur eine Nische ausfindig, sondern ist seit mehr als zwei Jahrzehnten erfolgreich in ihrer Rolle als Führungskraft, gemeinsam mit ihrem vielfältigen Team. „Mein Tipp, um sich selbstständig zu machen, ist eigentlich ganz einfach: Mutig sein und sich trauen“, betont Elke Müller und ergänzt abschließend: „Wenn man ein Thema hat, das einen begeistert und trägt, ist das die allerwichtigste Voraussetzung. Letztlich gilt es dann noch, die eigenen Ideen in die Tat umzusetzen.“

Das gesamte Gespräch rund um Diversity Management und das Team von compass international sowie viele weitere Tipps zur Selbstständigkeit, können Sie gerne im Podcast nachhören – dieser ist auf allen bekannten Streaming-Plattformen zu finden als auch unter: http://www.mittelstandspodcast.de

zurück